Montag, 2. März 2015

Schokoladenkugeln

Hallo ihr Lieben,

heute werdet ihr endlich sehen, dass bei mir auch nicht alles klappt. Ich muss zugeben, bisher habe ich euch das meistens dann vorenthalten.






Auf diesen Bildern seht ihr, wie man Kuvertüre nicht temperieren sollte! Vermutlich habe ich die Schokolade nicht stark genug heruntergekühlt oder hinterher wieder zu stark erhitzt. Aber Kuvertüre temperieren ist ja auch ein Kapitel für sich. Zuerst muss man sie ziemlich stark erhitzen, damit auch wirklich alle Fettkristalle schmelzen. Dann wird die Kuvertüre runtergekühlt auf ungefähr 25 °C, damit sich wieder Fettkristalle bilden. Da man aber eine bestimmte Sorte haben will und die sich besser vermehren, wenn es schon Kristallkeimzellen dieser gewollten Sorte gibt, erhitzt man die Kuvertüre wieder auf 31 °C (zumindest Vollmilchkuvertüre), um die ungewollten Kristalle abzuschmelzen. Die gewollten Kristalle haben eine Schmelztemperatur die über 31 °C liegt. Somit bleiben die gewünschten Kristallkeimzellen erhalten.

Kleiner Exkurs zum Kuvertüre temperieren vorbei. Eigentlich wollte ich ja auch mal wieder richtig was backen, aber da hat mir leider unser Ofen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Unterhitze hat sich leider komplett verabschiedet. Deswegen müsst ihr mit meinen Stoffsachen und meinen Pralinen im Moment vorlieb nehmen. Die nächsten richtigen Pralinen kommen bestimmt (diese hier sind nämlich hohl) und einen kleinen süßen Kerl aus Wolle will ich euch bald auch noch vorstellen.

Also dann bis bald!
Liebe Grüße
eure Kuchenuli

Kommentare:

  1. Hallo Schwesterlein!!
    Irgendwie funktioniert die Kommentier-Funktion nicht so recht, habe schon mehrmals was geschrieben und dann war es weg :-(
    Und ich dachte, du kannst das Schokolade temperieren jetzt nach deiner Bachelor-Arbeit....
    Aber auch wenn sie falsch temperiert ist, essen kann man die Schokoladenkugeln doch, oder?
    Hast du eigentlich die Fotos von Sven bekommen? Er hatte dir vor einiger Zeit ein eMail geschickt....
    *liebe grüße* von deiner Schwester

    AntwortenLöschen
  2. Juhu, es hat geklappt!!! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa, theoretisch kann ich Schokolade temperieren, nur an der Praxis happert es eben noch und da hilft nur üben, üben, üben.
    Man kann die Schokokugeln essen, sie waren auch ungefüllt sehr lecker, sie sehen eben nur nicht so schön aus.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen