Dienstag, 12. Juli 2016

Auf den Nadeln {Juli}

Hallo ihr Lieben,

da bin ich mal wieder. Und ich will euch heute mal zeigen, woran ich in diesem Monat stricke.

Aber vorher noch kurz etwas anderes:

Könnt ihr euch vorstellen was das ist?

Falls ihr geraten habt, dass es das Tuch ist, von dem ich euch beim letzten "Auf den Nadeln" Post den Anfang gezeigt habe, dann habt ihr richtig gelegen.

Es ist fertig.

Ich habe ungefähr einen Monat gebraucht und da habe ich ziemlich viel gestrickt. Abends vor dem Fernseher macht mir das viel Spaß, da kam die Fußball-EM natürlich gerade richtig. Das Tuch ist einfachz kraus rechts gestrickt (also in den Hin- und Rückreihen immer nur rechte Maschen) und ich habe in jeder 4. Reihe 4 Maschen zugenommen. Ich hätte insgesamt vielleicht lieber öfter Maschen zunehmen sollen, da es nicht so breit geworden ist, wie ich mir das vorgestellt hatte (da hatte ich mir also völlig umsonst Sorgen gemacht), dafür ist es in die andere Richtig größer geworden, als ich das geplant hatte. Aber ich liebe es trotzdem und ich hatte es mir abends schon ein paar Mal über die Schultern gelegt. Die Wolle ist ja auch so unendlich weich...

So, jetzt aber mal schnell zum aktuellen Projekt. Im Moment habe ich nur ein paar Socken auf den Nadeln. Für ein großes Projekt brauche ich erst noch die passende Wolle und dann muss ich mir noch eine von den vielen Anleitungen, die ich mitterweile auf dem Rechner habe aussuchen.






Ich habe endlich die tolle Wollle von Knittingshining angeschlagen, die ich mir auf dem Wollfestival gekauft habe. Sie strickt sich super. Weiter als mit dem Bündchen bin ich allerdings noch nicht gekommen, weil ich eine andere Variante für die Hacke ausprobieren will, mich damit aber erst noch in Ruhe beschäftigen muss und irgendwie bin ich dazu noch nicht gekommen.

Im Nachhinein bin ich auch fast ein bisschen traurig, dass ich mir beim Wollfestival nicht mehr Wolle gekauft habe. Es ist immer noch etwas ganz anderes, wenn man die Wolle vorher anfassen kann und richtig angucken kann, das ist ja noch mal was ganz anderes als auf einem Foto. Denn hier in den Geschäften in Kiel bekommt man ja immer nur eine beschränkte Auswahl und handgefärbte Sachen leider gar nicht. Oder hat noch jemand einen Tipp für mich?

So, jetzt muss ich aber mal weiter machen. Auf meiner Nähliste stehen ein paar Projekte, die mal ausprobiert und verwirklicht werden müssen.

Liebe Grüße
eure (Kuchen)uli

P.S. Und natürlich noch ein kleiner Link zur "Auf den Nadeln" Linkparty.



1 Kommentar:

  1. So, jetzt bin ich trotz Urlaub up-to-date :-) Du kannst wieder was neues schreiben :-)
    *schöne grüße von deiner Schwester*

    AntwortenLöschen