Montag, 14. Mai 2012

Pfirsichkuchen mit Mandeln

Hallo ihr Lieben,
ich am Freitag mal wieder richtig etwas gebacken, weil meine Eltern zu Besuch waren. Ich hatte mir ein Rezept aus einer Backzeitschrift gesucht und abgewandelt, es war mit Aprikosen, da ich aber Pfirsiche lieber mag, hab ich diese genommen. Und er war sehr lecker!!
Falls ihr den Kuchen auch mal backen wollte, notier ich euch noch schnell das Rezept.

Pfirsichkuchen mit Mandeln


Zutaten 

Teig
250g Zucker
1-2  (850ml) Dosen Pfirsiche (ich habe etwas mehr als eine Dose gebraucht)
250g Butter oder Margarine
Vanillezucker
Salz
5 Eier
400g Mehl
1 Päckchen Backpulver
3 Essl Milch

Mandelmasse
 100g Schlagsahne
75g Zucker
200g Mandelnblättchen

Zubereitung

Als erstes die Mandelmasse zubereiten. Dazu die Schlagsahne und den Zucker aufkochen und die Mandeln vorsichtig unterrühren. Pfirsiche abtropfen lassen.
Ein tiefes Kuchenblech fetten und mit Mehl ausstäuben (ich hab Backpapier statt Fett und Mehl genommen, das funktioniert auch, vor allem wenn man ein ausziehbares Blech hat, durch die Mechanik nichts durchlaufen). 
Für den Teig Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und einrühren, dann die Milch dazutun und den Teig auf das Blech streichen. Die Pfirsiche in Spalten schneiden und auf dem Kuchen verteilen und die Mandelmasse obendrauf streuen. 
Dann wird der Kuchen bei Ober- und Unterhitze bei 175°C ca. 40 min gebacken.

Guten Appetit!!!


LG eure Kuchenuli

1 Kommentar:

  1. Das ist ein Kuchen wie ich ihn möge =)

    LG Andi

    AntwortenLöschen