Mittwoch, 17. April 2013

Frühling in Hülle und Fülle

Hallo ihr Lieben,

passend zum Wetter und zur Jahreszeit gibts heute die Arbeit der letzten Wochen zu sehen. Damit hatte ich mir schon vor Wochen angefangen, Farbe in mein Zimmer zu holen.

Das ist die Übersicht aller Blumen die ich gemacht habe. Gezählt hab ich sie nicht, aber es sind so ungefähr 70 Stück. 


Das waren die Blumen die als Tischkarten für die Männer fungieren sollen. Sie waren auch ein bisschen röter als auf dem Bild.

Das werden die Tischkarten für die Frauen. Eigentlich sollten sie auch erst rot werden, dann wurde noch kurzfristig das Farbkonzept zum Teil geändert.

Gerberas für die Tischkarten und zum Teil für die Torte. 



Orchideen in 3 verschiedenen Farbausführungen. Die lilanen wie gesagt für die Tischkarten und die anderen sollen auf eine Torte.

 Beim Mohn wollte es mir leider nicht gelingen, die Farbe richtig aufs Foto zu bannen. Die Mohnblüten haben eigentlich ein viel kräftigeres rot. Die haben mir auch besonders gut gefallen.


Hier noch der weiße Ingwer. Ich mag ihn sehr gerne, es hat so ein bisschen was außergewöhnliches und als Ranke kann man ihn bestimmt prima um die obere Etage einer direkt gestapelten mehrstöckigen Torte legen. 

Die Blumen waren der Auftrag von einer Freundin für die Konfirmation ihrer Patentochter. Da wollte sie gerne etwas besonderes machen. Ich denke das wird ihr gut gelingen. Für die Tischkarten will sie Muffins backen und die Blüten oben drauf stecken und die anderen Blumen sind für die zweistöckige Torte. Meine Freundin hat mir Bilder versprochen, die bekommt ihr dann natürlich noch zu sehen. Ich bin schon selbst ganz gespannt. Im Moment ist es jedenfalls ganz ungewohnt, dass die Werkzeuge wieder ordentlich an ihrem Platz sind und die großen Ikea Boxen nicht mehr auf Regal gegenüber dem Bett stehen, ich hatte mich schon dran gewöhnt.

Jedenfalls war das einer der Gründe, warum es hier in den letzten Wochen etwas ruhig war. Jetzt wo das neue Semester wieder angefangen hat, habe ich ja wieder mehr Zeit und schon einige Ideen, was ich euch vorstellen will und die nächsten Großprojekte stehen auch schon an. Bei mir wirds also nicht langweilig. Und euch auf meinem Blog hoffentlich auch nicht. 

Bis dahin erstmal 
ganz liebe Grüße 
eure Kuchenuli

Kommentare:

  1. wow, absolut beeindruckende Kunstwerke! Super schön, wie lange arbeitest du an einer Blume???
    Lg uafotografie

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    sorry, dass ich deinen Kommentar nicht eher beantwortet habe. Also an einer Blüte arbeite ich so zwischen 30 und 60 Minuten. Beim weißen Ingwer also für die ganze Ranke dementsprechend lange.
    Lg Kuchenuli

    AntwortenLöschen
  3. übrigens habe ich gezählt und bin auf 72 ;-)
    *schöne Grüße* von deinem Schwesterlein

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte,
    ich hab ja nicht geahnt, dass du mit dem Lesen soweit hinterher hinkst, aber es ist schön, dass du dir trotzdem die Zeit nimmst, sie alle zu lesen.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Einen ganz tollen Blog hast du! Die Blumen sehen zauberhaft aus!
    Vielleicht magst du mal bei mir vorbeischauen?

    Liebe Grüße
    Claudia

    www.madamezuckerguss.blogspot.de

    AntwortenLöschen