Donnerstag, 18. Juni 2015

Noch mal an der Kiellinie

Hallo ihr Lieben,

weils letzte Woche mit Rums an der Kiellinie so schön war, mach ich das diese Woche gleich noch mal. Es ist auch der gleiche Schnitt wie letzte Woche, nur etwas anders abgeändert als letzte Woche. Und außerdem hatten auch wir schon mal etwas sommerlichere Temperaturen (auch wenn man das ganz schnell wieder vergisst, wenn man aus dem Fenster guckt), da wurden die Ärmel schon mal kürzer. Und in der Hoffnung dass der Sommer hier auch irgendwann auftaucht, habe ich gestern noch 2 Stoffe gekauft, aus denen ich Oberteile mit noch kürzeren Ärmeln, bzw. ohne Ärmel nähen will.

Aber jetzt mal noch die Bilder



Schnittmuster: Shirt Kaschi
Stoff gepunktet: Polli Grün
Stoff dunkelblau: Stoffatelier Kiel


Ich muss ja zugeben, die Idee zu diesem Shirt kam mir, als ich die Ärmel von meinem maritimen Shirt zuerst falsch zugeschnitten hatte. Zwei gleich Ärmel statt zwei gegengleiche Ärmel (ähmm ja, wer Anleitungen aufmerksam liest ist klar im Vorteil). Also hab ich dann den 3. Ärmel zugeschnitten und dann auch drauf geachtet es richtig zu machen, aber da stand ich nu und was mache ich mit dem Ärmel. Also tags drauf noch mal zu einem der Stoffdealer meines Vertrauens vor Ort und den einfachen blauen Jersey gekauft, den Ärmel gekürzt auf 3/4 - Länge, einen 4. Ärmel ausgeschnitten und ab ging die Post mit einem zweiten Shirt. Vielleicht war die Ärmelsache auch von anderen Mächten, namens Carsten, gewollt. Denn der findet dieses Shirt am schönsten. Weil es nicht so bunt und mit viel Muster ist. Also ich finde da kann man geteilter Meinung sein. Ich mags mal schlicht und auch mal bunt und mit Muster, das kommt immer auf meine Tagesform an. Und der Kleiderschrank will schließlich auch gefüllt sein, gerade mit solchen Übergangsshirts. Die braucht man hier in Kiel häufiger. Und wenn man dann die anderen Sommerkleidchen sieht, wird man schon mal ein bisschen neidisch.

Aber meine gute Laune lasse ich mir nicht vom Wetter schlecht machen, denn zum einen gibts kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung und zum anderen macht das Wissen, dass mein Freund und ich im nächsten Monat zusammen ziehen wirklich gute Laune. Wir haben am Dienstag den Mietvertrag für unsere Wohnung unterschrieben und bald gehts los. Es könnte also in der nächsten Zeit etwas ruhiger werden, denn irgendwie ist so ein Umzug ja immer mit viel Aufwand verbunden. Aber dann habe ich hoffentlich wieder einen funktionierenden Ofen und die Kuchenuli kann dann wieder Kuchen machen. Davon mal abgesehen, beginnt morgen die Kieler Woche und ich bekomme Besuch, da werde ich wohl auch nicht so viel Zeit haben. Ich hoffe ihr könnts mir nachsehen.

Liebe Grüße
eure (Kuchen)uli

Kommentare:

  1. Und dann gibt es bald wieder leckere Sachen zu bestaunen??? Neue Küche und Platz sei dank? ^^
    Freu!
    Übrigens gefällt mir dein Shirt

    AntwortenLöschen
  2. Hach, einen schönen Gruß an die Kiellinie und viel Spaß auf der Kieler Woche. Ich werde ganz wehmütig, denn in Kiel habe ich einige Jahre gelebt und vermisse die Nähe zur Ostsee ganz furchtbar.
    Das Shirt in der Stoffkombi finde ich sehr schön - so etwas Gutes kann aus anfänglichen Fehlern rauskommen. Das ist doch mal ermutigend!

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich hoffe doch, dass ich dann wieder leckere Sachen zaubern kann.

    Danke für die Komplimente fürs Shirt euch beiden.

    Ein Kumpel von mir meinte schon öfter, die meisten kommen nach Kiel zum Studieren und irgendwas hat die Stadt, dass einen nicht mehr loslässt.

    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Um meine Begeisterungsstürme mal kurz zusammenzufassen: Schön!!
    Und viel Spaß auf der Kieler Woche. Und mit unserem Bruder. Und beim Umzug vorbereiten (und das meine ich ernst mit dem Spaß dabei!!)
    *schöne grüße*

    AntwortenLöschen